Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

DIY Beadlock Einbauanleitung

Beadlock

Schritt 1.

Die Felge auflegen und am äußeren Felgenkranz von Lack oder Beschichtung befreien.Hierfür eignen sich Flex und Schruppscheibe und oder Luftschleifer.

Schritt 2.

Den Einschweißring mit zwei Flacheisen bündig am Felgenkranz positionieren. Danach muss der Ring ausgemittelt werden.

beadlock install

Schritt 3.

4 kleine Schweißpunkte zum fixieren des Ringes rund herum anbringen. Danach die Flacheisen wieder entfernen.

Schritt 4.

Nach entfernen der Flacheisen wird der Rest durchgeschweißt.

Schritt 5.

Nach dem Schweißen die Oberfläche mit einer Flex oder Schleifscheibe plan schleifen.

Schritt 6.

Dichtheit der Naht kontrollieren. Bei undichten Stellen mit Stift markieren und nachschweißen.

TIPP:

Die Oberfläche mit Lecksucher einsprühen. Mit einer Luftpistole Luft von unten einblasen und oben auf Luftbläschen achten

Schritt 7.

Oberfläche reinigen und mit Lack oder Rostschutzfarbe lackieren.

Schritt 8.

Der Reifen wird auf die Felge aufgezogen. Hierbei ist zu beachten das, nur die Innenseite des Reifens aufzuziehen ist, die Außenseite des Reifens bleibt auf dem Schweißring liegen. Zum Schluss wird der Außenring aufgelegt und mit dem Innenring verschraubt.

TIPP:

Die Schrauben müssen gleichmäßig verschraubt werden. Anhaltspunkt hierfür ist die Schraubenumdrehung.

Schritt 9.

Reifen mit Luft füllen und somit Endgültig aufziehen. Unter Last die Dichtheit prüfen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten